Lass es backen! – SchülerInnen der JWS erfolgreich beim ersten rheinland-pfälzischen Brot & Bäckerspektakel

Am vergangenen Sonntag (16. Juni) waren die Tore der Handwerkskammer (HWK) für alle Interessierten des Bäckerhandwerks zum ersten rheinland-pfälzischen Brot & Bäckerspektakel geöffnet. Den zahlreichen Besuchern wurden neben vielen kulinarischen Angeboten auch Anregungen und Besonderheiten im vielfältigen Bereich des Backens geboten. Hier konnte sich auch der Bereich des Backgewerbes der Julius Wegeler Schule gut präsentieren. Das Programm startete mit einem Frühstücksangebot, das der langen Schlange nach sehr gut angenommen wurde. Die unterschiedlichen Angebote, wurden in den großen Räumlichkeiten des ZEG und auf dem weitläufigen Außengelände präsentiert. Hier eröffnete sich den Besuchern die Möglichkeit den gesamten Backprozess von der Backstube zu den zahlreichen und kreativen Produkten, die dann ausgestellt, verkostet und erworben werden konnten, zu verfolgen. Im Atrium konnte man sich zudem bei Live-Zubereitungen Rezeptideen und Tipps vom Experten Joachim Schäfer einholen. Einige Auszubildende im Bäckerhandwerk schwitzten derweil bei der Teilnahme am Flechtwettbewerb. Diese wurden dann, neben den von angehenden BäckereifachverkäuferInnen gestalteten Schaufenstern im Foyer bewertet und prämiert. Hierbei zeichnete sich die Julius-Wegeler-Schule durch eine rege Teilnahme und zahlreiche Prämierungen aus.

Der große Andrang trägt zu einer höheren Anerkennung des Bäckerhandwerks bei und gibt den Veranstaltern, den Bäckermeistern, den Auszubildenden und uns als Schule die Bestätigung, diese Veranstaltung in den kommenden Jahren weiter zu führen.

Tobias Seul & Jens Hoffmann

Dieser Beitrag wurde unter Schulleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.